© Praxis Dr. Emrich   |   Internist und Gastroenterologe         
Praxis für Gastroenterologie Dr. med. J. Emrich Internist und Gastroenterologe E-Mail: info@dr-emrich-aschaffenburg.de
Bodelschwinghstraße 10b 63739 Aschaffenburg Tel  06021-20252 Fax 06021-218954
Sprechzeiten: Montag-Donnerstag 08:00 - 17:00 Uhr Freitag 08:00 - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung
PRAXIS-LEISTUNGEN
Ultraschall Indikation zur Ultraschalluntersuchung Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) dient der Beurteilung der inneren Bauchorgane (u. a. Leber, Gallenblase, Gallengänge, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Harnblase, große Bauchgefäße, Dünn- und Dickdarm). Diese Organe können mittels ungefährlicher Ultraschallwellen als Bild dargestellt und so bezüglich krankhafter Veränderungen beurteilt werden. Gründe zur Durchführung sind u. a. Beschwerden im Bereich des Bauches, vermutete Erkrankungen der Bauchorgane sowie Verlaufskontrollen bei bekannten Erkrankungen. Vorbereitung zur Ultraschalluntersuchung Wenn möglich sollte die Untersuchung nüchtern erfolgen (4 Stunden vorher keine Nahrungsaufnahme). Hilfreich ist zudem, wenn am Tag vor der Ultraschalluntersuchung blähende Lebensmittel gemieden werden, da eine vermehrte Luftansammlung im Darm die Beurteilbarkeit der Organe einschränken kann.
Durchführung der Ultraschalluntersuchung Die Ultraschalluntersuchung wird in Rückenlage durchgeführt. Damit die Ultraschallwellen optimal bis in den Bauchraum vordringen können, wird ein spezielles Gel auf die Bauchhaut aufgetragen, das nach der Untersuchung wieder entfernt wird. Durch Bewegung der Ultra- schallsonde auf der Bauchdecke können alle notwendigen Organe untersucht werden. Die Untersuchung selbst ist völlig schmerzlos und ungefährlich, Sie spüren lediglich einen leichten Druck. Die Unter- suchungsdauer beträgt in der Regel ca. 5 – 10 Minuten. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie im Interesse anderer Patienten bitte mindestens 3 Tage vorher, damit wir den Termin neu vergeben können.         Information Ultraschalluntersuchung (PDF) zum Download <